foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Haben Sie bereits einen Plan für heute? Sie mögen das Theater oder lieber eine Party? Wollen Sie ins Kino gehen oder lieber Freunde zum Vortrag einladen? Ohne eine Vorliebe auszulassen, empfehlen wir Ihnen in diesem Webportal die verschiedenen Veranstaltungen. So können Sie Tag für Tag das Passende für sich auswählen.Weiterlesen ...

Latin Events  / Eventos latinos

El tiempo en Berlin

Aeropuertos Berlin

Gratis en Berlin

Karibische Mehrsprachigkeit

Biblioteca Digital Mundial

Biblioteca Digital del Caribe

Bauhaus Archiv

ECCHR

Menschenrechte

Contra el rasismo

Humboldtforum

Bolívars Traum

Botschaften in Berlin

 

Somos CNMH COL

Curso de alemán

 
Viernes, 5 de abril del 2019 | 13:00 Horas
 
 

COMUNICADO DE PRENSA / 11 de marzo 2019

#MarchamosALaHaya

Gran Movilización Europea para la Apertura y Documentación en la Corte Penal Internacional del 5° Caso Colombiano de Crimen de Lesa Humanidad: Exterminio Sistemático de Líderes y Lideresas Sociales y Comunitarios

 

La organización Unidos por la Paz - Alemania, como integrante de la red de colectivos y movimientos en convergencia ciudadana internacional, informa a todos los medios de comunicación que el día 5 abril del presente año ciudadan@s colombian@s residentes en Alemania, Bélgica, Suiza, Noruega, España, Francia y Holanda, nos movilizaremos en una gran marcha hacia la Corte Penal Internacional (CPI) en la ciudad de la Haya para solicitar la apertura oficial del 5to caso colombiano por Exterminio Sistemático de Líderes y Lideresas Sociales y Comunitarios y hacer entrega del primer reporte de la Sociedad Civil y la Oposición para su documentación como crimen de lesa humanidad.

De igual forma, se entregará y denunciará el Delito de Agresión Internacional (de acuerdo al Estatuto de Roma) en el que Colombia incurre actualmente contra Venezuela, creando un riesgo de guerra y desestabilización regional. Paralelamente, se movilizarán diferentes colectivos frente a sus respectivos consulados, frente a la ONU en Nueva York y la Corte Interamericana de Derechos Humanos en San José de Costa Rica.

La iniciativa comenzó hace ocho meses atrás, en Julio de 2018, cuando el promotor del 5o caso ante la CPI convocó dicha marcha ciudadana para radicar una solicitud de celeridad procesal por los cuatro casos de delitos de lesa humanidad que ya tiene identificados la Fiscal Bensouda. Esta solicitud fue radicada ante la Unidad de Evidencias de la CPI el 7 de agosto con 70 ciudadanos residentes en Holanda, Bélgica y Alemania. Para diciembre 7 del mismo año, solo unos meses después, la solicitud fue aceptada y desde entonces se invitó a la sociedad civil a documentar nuevos casos en los que presuntamente existan delitos de lesa humanidad, lo que dio comienzo a la campaña del quinto caso.

Desde entonces, se inició una jornada por toda Europa para invitar a todos los colectivos ciudadanos a asistir el 5 de abril a una marcha continental. Así se concertó un comité amplio de trabajo. Este comité lo componen alrededor de 30 personas representantes de países de diferentes rincones de Europa y un ciudadano que hizo posible llamar la atención en Bogotá de todo el sector progresista, de la opinión pública y la política. Un amplio sector de la oposición en Colombia ya confirmó su participación en la marcha. En la misma se esperan alrededor de 300 personas.

Una de las tesis que estaremos sustentando ante la Fiscal es la conexidad entre delito ambiental y delito de lesa humanidad en los proyectos hidroeléctricos de las Empresas de Medellin, la Sierra de la Macarena, el Cesar y la Guajira. Para esto, un colega hará uso del artículo 15 del Estatuto de Roma, para hacerse escuchar ante la Oficina de La Fiscalía de la CPI con un caso en particular. Un líder social marchará con nosotr@s y llevarà la luz de la justicia durante toda la caminata, el testimonio de este líder social no ha dejado de impresionar a la opinión pública holandesa.

Esta gran coalición de fuerzas democráticas busca entonces, visibilizar ante la comunidad internacional el poder ciudadano, así como lograr que la Fiscal de la Corte Penal Internacional Fatou Bensouda, emita una declaración pública sobre la crisis humanitaria que amenaza con la desaparición del liderazgo social en Colombia. También denunciaremos públicamente las actuaciones del actual gobierno colombiano contra los Acuerdos de Paz y sus Instituciones.

Desde Unidos por la Paz – Alemania reconocemos la importancia del ejercicio periodístico y la responsabilidad social que este implica. Como sociedad civil dependemos entonces del compromiso de los medios de comunicación para la difusión y visibilización de esta gran marcha internacional.

Agradecemos de antemano su apoyo solidario y le deseamos muchos éxitos en todas sus gestiones,

Unidos por la Paz – Alemania

Contacto:

unidosporlapazalemania@gmail.com

@pazcolalemania

https://www.facebook.com/unidosporlapazalemania

 

Videos

 

 

 

DE:
Gemeinsam für den Frieden - Deutschland - Unidos por la Paz

Pressemitteilung / 11 März 2019

#WirmarschierennachDenHaag

Große europäische Mobilisation zum internationalen Strafgerichtshof in Den Haag um den 5. Fall der Verbrechen an den Menschenrechten in Kolumbien zu eröffnen und zu dokumentieren: die systematische Ermordung von Anführern und Anführerinnen sozialer und gemeinnütziger Bewegungen.

 

Die Organisation " Gemeinsam für den Frieden"  - Deutschland - Unidos por la Paz – Alemania, als Mitglied des Netzes aus  Kollektiven und Organisationen von internationalen Bürgerbewegungen informiert die Medien, dass sie sich am 5. April diesen Jahres mit  kolumbianischen Bürgern und Bürgerinnen mit Wohnsitz in Deutschland, Belgien, Schweiz, Norwegen, Spanien, Frankreich und Niederlande und Sympathisanten /innen  in einem großen Sternmarsch zum internationalen Strafgerichtshof nach Den Haag begeben werden. Dort werden wir die offizielle Eröffnung des 5. Falls aus Kolumbien zur systematischen Ermordung von Anführern und Anführerinnen sozialer und gemeinnütziger Bewegungen  beantragen und den ersten Bericht der Zivilgesellschaft und der Opposition Kolumbiens über ihre Dokumentation der Verbrechen gegen die Menschlichkeit überreichen. Gleichzeitig werden wir das Verbrechen der internationalen Aggression (beruhend auf dem Rom-Statut), in das Kolumbien aktuell gegen Venezuela gerät, und das eine regionale Destabilisierung und ein Kriegsrisiko darstellt, anklagen.

Parallel dazu werden  verschiedene Kundgebungen vor den entsprechenden Konsulaten in Europa und Lateinamerika, gegenüber der UNO in New York und vor dem interamerikanischen Gerichtshof  für Menschenrechte in San Jose de Costa Rica stattfinden.

Die Initiative begann vor acht Monaten, im Juli 2018, als der Antragsteller des 5. Falls vor  dem internationalen Strafgerichtshof zu einem Marsch aufgerufen hatte, der die schnellere Bearbeitung der bereits beantragten vier Fälle zur Verletzung der Menschenrechte, die  der Staatsanwältin Bensouda bereits vorlagen, forderte. Dieses Gesuch wurde zur Prüfung der Beweislage am internationalen Strafgerichtshof im August 2018 von 70 Bürgern mit Wohnsitz in Niederlande, Belgien und Deutschland übergeben. Am 7. Dezember desselben Jahres, nur einige Monate später, wurde die Eingabe anerkannt und seitdem wurde die Zivilgesellschaft eingeladen, neue Fälle zu dokumentieren, die mutmaßliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit anzeigen. Dies führte zu der Kampagne des fünften Falls.

Seitdem wurde eine Bewegung für ganz Europa gebildet, um alle Bürger/innen zu sammeln,  am 5. April an dem kontinentalen Marsch teilzunehmen. So entstand ein arbeitsintensiver Ausschuss. Dieses Komitee besteht aus ungefähr 30 Personen, Stellvertreter aus verschiedenen Ecken Europas und einem Bürger, der in Bogota die Aufmerksamkeit des progressiven Teils der Opposition und der öffentlichen und politischen Meinung auf sich gezogen hat. Ein  umfassender Teil der Opposition hat seine Teilnahme an der Veranstaltung bestätigt. Es werden ungefähr 300 Personen in Bogota erwartet.

Eine der Thesen, die wir gegenüber der Staatsanwältin vertreten, ist die Verbindung zwischen den Umweltverbrechen und den Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den Projekten der Wasserkraftwerke der Konzerne von Medellin, la Sierra de Macarena, el Cesar und la Guajira. Deshalb wird ein Teilnehmer Gebrauch machen von Artikel 15 des Rom- Statuts um sich mit einem speziellen Fall vor dem Büro der Staatsanwaltschaft des internationalen Strafgerichtshofs Gehör zu verschaffen.

Einer der sozialen Anführer wird mit uns laufen und das “Licht der Gerechtigkeit” während des gesamten Marsches tragen. Die Zeugenaussage dieses sozialen Leiters hat nicht aufgehört die öffentliche Meinung in den Niederlanden zu beeindrucken.

Diese große Koalition  der demokratischen Kräfte will vor der internationalen Gemeinschaft die Stärke der Bürger/innen sichtbar machen, sowie erreichen, dass die Staatsanwältin des internationalen Strafgerichtshofs, Fatou Bensouda, eine öffentliche Erklärung zur humanitären Krise abgibt, die durch das Verschwinden von Mitgliedern der sozialen Bewegung  in Kolumbien droht. Außerdem klagen wir öffentlich die aktuellen Handlungen der kolumbianischen Regierung gegen die Friedensverträge und ihre Institutionen an.

Die Organisation " Gemeinsam für den Frieden"  - Deutschland erkennt die Bedeutung der journalistischen Arbeit und die soziale Verantwortung an, die diese beinhaltet. Als Zivilgesellschaft sind wir auf die Kommunikationsmedien angewiesen, um die Verbreitung und Veröffentlichung dieser großen internationalen Veranstaltung zu gewährleisten.

Wir bedanken uns für die solidarische Unterstützung und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.

Kontakt:

unidosporlapazalemania@gmail.com

@pazcolalemania

https://www.facebook.com/unidosporlapazalemania

 
Montag, 18. März 2019 | 21:00 Uhr
Salsa in Clärchens
Salsa im Ballsaal
Eintritt frei !
Clärchens Ballhaus
Auguststr. 24, 10117 Berlin
 
Montag, 18. März 2019  |  19:30 Uhr
Berlinos Aires Milonga
Monday Weekly  mit traditioneller Musik
Tandas & Cortinas.
Montags, 18.30 Uhr bis 01.00 Uhr
Tür geöffnet um 18:30 Uhr
Practica mit Lehrer/In 19.00 - 19.45 Uhr
Milonga von 19:45 - 01 Uhr
Fusion Factory
Rosa-Luxemburg-Straße 17, 10178 Berlin
 
Montag, 18. März 2019 | 17:00 Uhr
El Taller De Tejido “sentipensante”
El taller está basado en tejer como forma de terapia y el propósito es hablar y reflexionar sobre el ser "Sentipensante".
En el taller se aprenderá la iniciación al tapiz, en bastidor con la técnica de alto lizo. Conoceremos cómo montar la urdimbre en un telar y las técnicas básicas. De forma intuitiva l@s participantes crearán una pieza experimentando con diversos materiales y texturas. El taller tendrá una duración continua, con un horario de tres horas en la semana.
Pony Royal
Siegfriedstr.12 12051 Berlin
 
Von 13. bis 19. März 2019
Hijos de la Tierra / Children of the Land
Exposición
Carolina Sanabria
"No recuerdo cuántas veces hice el camino de Sogamoso a Yopal, una carretera destapada, con microclimas, 2.400 metros de sube y baja, trancones, derrumbes, la majestuosidad de la cordillera aplastándote, la paleta infinita de verdes de Boyacá, la intensidad de colores del llano. De los retenes del ejército, de la guerrilla o de los paramilitares -dependiendo de la hora- recuerdo a los soldados caminando por el pasillo del bus pidiendo documentación, a mi no, claro, era muy chiquita, más que sus fusiles"
Eröffnung: 13. März 2019 um 18.30 Uhr. Die Ausstellung ist täglich vom 13. März bis 19.März im Ausstellungssaal des Babylons zu den Öffnungszeiten des Kinos zu sehen. ​
Eintritt frei!
Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
 
Mo - Di:  10:00 bis 16:00 Uhr
Mi. und Fr. geschlossen
Do. 10:00 bis 18:00 Uhr
So. 14:00 bis 18:00 Uhr
Zurückgeschaut
Die Dauerusstellung befasst sich mit dem deutschen Kolonialismus und setzt sich kritisch mit der Ersten Deutschen Kolonialausstellung auseinander, die im Jahr 1896 als Teil der Großen Berliner Gewerbeausstellung im Treptower Park stattfand.
”(...) Von der Mehrheitsgesellschaft sind diese Themen bisher weitgehend ignoriert oder auch bewusst marginalisiert worden.
Museum Treptow
Sterndamm 102,  12487 Berlin
 
Dienstag, 19. März 2019 | 19:00 Uhr
El Tuesday 
Let's start Bachata party every Tuesday!
Lasst uns Bachata Party des neuen Jahres zusammen feiern!
7 - 8 PM : Bachata workshop for open level
8 - 12 PM : Bachata Party with bit of Kizomba
Drumtrainer Berlin
Schwiebusser Str. 16, 10965 Berlín
 
Dienstag, 19. März 2019 | 22:30 Uhr
¡Ahí na'má! - Salsa Cubana
Organizado por Ahí na'má
Die erste kubanische Salsa Party ist zurück! Jeden ersten Dienstag im Monat präsentiert euch DJ Galiano kubanische Salsa vom feinsten. Die Musik wird, wie von DJ Galiano zu erwarten, sowohl aus aktueller Musik, als auch Klassikern, die nie langweilig werden, bestehen.
Marie-Antoinette
Holzmarktstraße 15, 10179 Berlín
 
Mittwoch, 20. März  2019 |
19:00 Uhr
SolArte – Clandestinidad
Lesung/Gespräch/Konzert
Die kolumbianisch-deutsche Lyrikerin und Sängerin Sonia Solarte verbindet das gesprochene Wort mit Musik. Sie komponiert und interpretiert Lieder und Gedichte. Ihre Musik bewegt sich zwischen Cumbia und Bolero. Mit ihrem in Berlin ansässigen Ensemble SolArte, bestehend aus der Pianistin Miyuki Motoi, der Geigerin Susanne Schulz und der Perkussionistin Dorothee Wesseling, gelingt ihr ein spannender Dialog verschiedener Musikkulturen und Sprachen sowie ein besonderes Zusammenwirken von Lyrik und Klang.
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin
 
Mittwoch, 20. März  2019 |
19:00 Uhr
Pájaros de verano
Cristina Gallego y Ciro Guerra.
Basada en una historia real que explica el origen del narcotráfico en Colombia, la película se sitúa en los años 70 cuando la juventud estadounidense abraza la cultura hippie y con ella, la marihuana. Esto provoca que los agricultores de la zona se conviertan en “empresarios” a un ritmo veloz. En el desierto de Guajira, una familia indígena wayuu se ve obligada a asumir un rol de liderazgo en esta nueva empresa. La riqueza y el poder se combinan con una guerra fratricida que pondrá en grave peligro su familia, sus vidas y sus tradiciones ancestrales.
Babylon
Rosa-Luxemburgstr. 30, 10178 Berlín
 
Donnerstag, 21. März 2019 |
14:00 Uhr
Jueves de Cafe, pintura y dibujo
Organizado por Haus der Kulturen Lateinamerikas e.V.
Cada jueves, 7 de feb. - 20 de jun.
En el taller de pintura los participantes realizarán una serie de actividades artísticas con el objetivo de tener un medio de recreación, de relajación y motivación para la creatividad a través de la experiencia de la pintura y el dibujo así como a la introducción al conocimiento de algunos episodios y elementos de la Historia del arte que serán de apoyo informativo para la mejor comprensión de las técnicas de pintura.
Casa de las Culturas de Latinoamerica
Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Donnerstag, 21. März  2019 |
19:00 Uhr  
Der marktgerechte Patient
Präsentiert von Aufstehen / Gruppe Berlin Tempelhof
Filmvorführung, anschließend Diskusion mit Vertreter/innen des Berliner Bündnisses für mehr Personal im Krankenhaus.
In Krankenhäusern werden ständig Skandale aufgedeckt. Grund für Pfusch und Betrug ist unter anderem die Kommerzialisierung des Systems. Die "Fallpauschalen" zwingen die Häuser zu einem effizienten Massenbetrieb. Die Dokumentation prangert diesen Umstand als unhaltbar an. Dabei blicken die Filmemacher hinter die Kulissen und analysieren das deutsche Gesundheitssystem. Das Ziel: Wege aus Pflegenotstand und Kommerz-Krankenhäusern finden.
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Wolfgang Neuss Salon
ufaFabrik Berlin - Internationales Kulturcentrum
Viktoriastr. 10-18 / 12105 Berlin
 
Mittwoch, 20. März  20198 |
21:00 Uhr
Havanna Wednesday
Salsa Night
Die heißesten Salsa, Merengue & Bachata-Beats
Salsa dance lesson one hour prior to regular opening!
Havanna Berlin
Hauptstraße 30, 10827 Berlin
 
Donnerstag, 21. März 2019 |
19:00 Uhr
Mambo Club Berlin
- the best Crossbody Salsa social in town
Der Abend startet mit einer Tanzanleitung von Soheil & Laura um 19:15 Uhr und eine Stunde später beginnt dann der Social Dance im Salon des Soda Club (Kulturbrauerei Berlin)
Our music: mambo, salsa dura, guaguanco, cha cha, latin jazz, pachanga, son montuno & boogaloo mit DJ Markus
Soda Club Berlin
Schönhauser Allee 36, 10435 Berlín
 
Donnerstag, 21. März 2019 |
18:45 Uhr
Salsa- & Cocktailabend
18.45 bis 19.15 Uhr
Tanzanleitung für Anfänger 7 € pro Person
19.15 bis 20.10 Uhr
Übungsstunde für alle Niveaus, einzeln und paarweise 7 € pro Person
Salsa-, Tanz- und Cocktailabend für Musik
Ab 20:10 Uhr
Tanzbegeisterte und Liebhaber der lateinamerikanischen Musik
Eintritt frei !
Kaffeehaus Mila
 
Donnerstag, 21. März 2019 |
19:00 Uhr
Zwischen Schwarzer Legende und Heiligenschein
Juan Rulfos Filmerzählung "El gallo de oro".
Er gehört zu den Mitbegründern der modernen lateinamerikanischen Literatur, dieser heute fast vergessene mexikanische Schriftsteller Juan Rulfo (1917 – 1986). Sein Oeuvre ist schmal – der Erzählband El Llano en Llamas (Der Llano in Flammen) und der Roman Pedro Paramó – aber es gehört längst zum Kanon der Weltliteratur.
Lateinamerika-Forum Berlin
Bismarckstr. 101, 10625  Berlin
5. Etage c/o SEKIS
 
Donnerstag, 21. März 2019 |
19:30 Uhr
Ciclo de cine mexicano
Guillermo del Toro
Die Fantasy-Romanze spielt zu Beginn der 1960er-Jahre und handelt von einer stummen Reinigungskraft , die sich an ihrem Arbeitsplatz, einem US-amerikanischen Geheimlabor, in eine dort gefangengehaltene amphibische Kreatur verliebt.
Andenbuch
Bergmannstraße 59 Im Hof, 10961 Berlin
 
Freitag, 22. März  2019 | 22:00 Uhr
Havanna Friday
Ladies Night & Reggeaton & noch viel mehr...
Die große Party von Salsa bis Black Music!
1st floor: Latin Dance Party (Reggaeton & Latin-Pop)
3rd floor: Hip Hop, RnB & Discotunes
4th floor: Salsa, Merengue & Bachata
Havanna Berlin
Hauptstraße 30, 10827 Berlin
 
Freitag, 22. März 2019 | 20:00 Uhr
Luiza Meiodavila    
Konzert (Brasilianische Musik)
Ursprünglich aus São Paulo, ist die Sängerin Luiza Meiodavila 2017 nach Berlin gezogen, wo sie ihr zweites Album „(des)conexão“ geschrieben und aufgenommen hat. Der Titel ist ein Wortspiel mit der ironischen Bedeutung des Wortes „conexão“, welches in einer Welt der zunehmenden Technologisierung oft mit einem Gefühl von Gewissheit, Sicherheit und Aufklärung verbunden wird – obwohl es, nach der Meinung der Sängerin, oft genau das Gegenteil ausdrückt.
Café Tasso - Das andere Antiquariat
Frankfurter Allee 11, 10247 Berlin
 
Freitag, 22. März 2019 | 20:30 Uhr
Forró in the City
Wir sind wieder in Berlin und wollen wir unseren Projekt Forró in the City in Brauhaus Südstern wieder für Euch presentieren.
Wir werden am 22. März anfangen, dann jeder 4. Freitag im Monat. Wir freuen uns Euch wiederzusehen!!!
Brauhaus Südstern
Hasenheide 69, 10967 Berlin
 
Freitag, 22. März 2019 | 19:30 Uhr
Taller de pintura libre
Organizado por Haus der Kulturen Lateinamerikas e.V.
Cada viernes.    
El taller introduce a los participantes a la práctica de la observación analítica de la forma y el color, a través del dibujo y la pintura.  Las primeras sesiones están compuestas en resolver el dibujo de estructuras básicas, para luego explorar las tonalidades y escalas de luz. Según el avance del alumno se le propondrá un pequeño proyecto pictórico de naturaleza muerta, resolviendo así las escalas cromáticas.
 
Freitag, 22. März 2019 | 21:45 Uhr
Freitags Milonga
Die Freitags Milonga Berlin
Es steht eine große Tanzfläche mit vielen gemütlichen Sitzgelegenheiten zur Verfügung, ein Salon mit Sofa und Sesseln, und ein zweiter Raum zum bequemen sitzen, reden, ausruhen und üben. Es legen wöchentlich wechselnde Team-DJ's auf, und ab und zu laden wir internationale Gast-DJs ein. Wir spielen 100% traditionelle Tangomusik, organisiert in Tandas mit Cortinas.
Nou Tango Berlin
Chausseestrasse 102,10115 Berlin
 
Freitag, 22. März 2019 | 19:00 Uhr
Sarao Poético
Organizado por Andenbuch
Otra vez con nosotros JULIO SIVAUTT y su SARAO POÉTICO BERLÍN:
- Lectura de poemas, con/sin música o actuación.
- IMPORTANTE: 7min por persona.
- Solamente habrá 10 lecturas (L@s primer@s 10 en llegar). Si te quedas afuera, ajo y agua :)
Andenbuch
Bergmannstr. 59, 10961 Berlín
 
Samstag, 23. März 2018 | 22:00 Uhr
Havanna Saturday
Party auf 4 dancefloors!
1st floor 22:00: Salsa
2nd floor 22:00: Merengue, Bachata & Reggaeton
3rd floor 23:00: Hip Hop & RnB
4th floor 0:00: Disco Classics & Party- & Housetunes
Havanna Berlin
Hauptstr. 30,  10827 Berlin
 
Samstag, 23. März  2019 | 11:00 Uhr
Narrar Berlín
Taller de introducción a la narrativa y la crónica
Este taller tendrá lugar durante 4 sábados consecutivos: 2, 9, 16 y 23 de marzo de 11:00 a 14:00hs
¿Te interesa compartir por escrito tus experiencias en esta ciudad? Este taller consistirá en conocer y poner en práctica los elementos básicos de la narrativa
Bartleby & Co.
Boppstraße 2, 10967 Berlin
 
Samstag, 23. März  2019 |  19:30 Uhr
Ciclo de cine mexicano
Alfonso Cuarón
Gravity ist ein US-amerikanisch-britischer 3D-Weltraum-Thriller aus dem Jahr 2013. Die Hauptrolle spielt Sandra Bullock, die über weite Strecken des Films als einzige Darstellerin zu sehen ist. Regie führte Alfonso Cuarón, der auch am Drehbuch und Schnitt mitarbeitete und den Film mitproduzierte.
Andenbuch
Bergmannstraße 59 Im Hof, 10961 Berlin
 
 Samstag, 23. März  2019 | 20:00 Uhr
Rainhas Do Norte
Organizado por Ballhaus Naunynstrasse
Die feministische Band Rainhas do Norte ist aus Faszination für die Musik aus dem Nordosten Brasiliens, insbesondere für den Musikstil des Maracatu-de-Baque-Virado, entstanden. Rainhas do Norte sieht sich als Plädoyer für die weibliche Selbstbestimmung, nicht ohne Humor und etwas Selbstironie. Einflüsse aus der Multimusikalität Berlins und das Experimentieren mit Rhythmusinstrumenten verleihen der Band ihren besonderen Sound: No borders music!
Ballhaus Naunynstrasse
Naunynstr. 27, 10997 Berlín
 
Samstag, 23. März  2019 | 11:30 Uhr
Taller de autoedición
Bartleby & Co. y Madera Berlin presentan la primera edición de este taller, los sábados 9, 16, 23 y 30 de marzo de 11:30 a 14:30hs.
En este nuevo taller plantearemos todos los para pasos para llevar a cabo un proyecto de autopublicación de principio a fin. Nos familiarizaremos con las herramientas necesarias,  accederemos a todos los conocimientos prácticos y teóricos y prestaremos atención a los errores más comunes.
Bartleby & Co.
Boppstraße 2, 10967 Berlin
 
Samstag, 23. März 2019 | 21:00 Uhr
KUBAneando@Xberg meets Salsa4Water
Organizado por Jose Cuba
Wir sind wieder da!. Wir  werden weiter tanzen und feiern wie wären wir auf Kuba.
- Bei uns hörst du das beste an kubanischer Musik! 💯 % von Timba, bis Rumba, und mehr !!
- Wir freuen uns auf unsere alte Panda-Familie und auf neue Gesichter
Jockel Biergarten
Ratiborstr. 14c, 10999 Berlín
 
Sonntag, 24. März 2018 |
18:15 Uhr
Milonga am Sontags
Practica,milonga & konzert
PRACTICA: 18:30 Uhr.
Asnat Ricardo & Andres Robles Arc Andres
LIVE MUSIK + MILONGA: 19:15 Uhr.
TangOpera dúo
Mariano Segalla y Alejo Ruiz
Laico Ruiz Dominguez (Guitarre)
GasteMusiker
Gonzalo Pivaral
(Argentinischer Jazz Singer)
DJ Comandante de Los Cortineros
Friedbergstraße 23
Friedbergstraße 23, 14057 Berlin, Deutschland
 
Sonntag, 24. März 2018 |
19:00 Uhr
Soda Social Club
Salsa Cubana, Mambo, Bachata, Kizomba & Milonga
Mal wieder richtig Lust auf heiße afro - & lateinamerikanische Rhythmen? An jedem Donnerstag und Sonntag werden im SODA Club die legendären Salsa & Kizombaparties gefeiert.
Die besten DJ`s und Tänzer der Szene zeigen euch, wie ihr mit viel Spaß die Hüften schwingen lassen könnt. Ob allein oder zu zweit... die Liebe zur Musik und zum Tanz verbindet euch und garantiert eine tolle Partynacht.
Soda Club Berlin
Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin
 
Dienstag, 26. März 2019 |
18:00 Uhr
La nueva literatura panameña
Lesung/Gespräch
En una velada literaria dedicada a la ficción breve, los ganadores del Premio Nacional de Cuento “José María Sánchez”de años recientes presentarán sus creaciones: Gonzalo Menéndez González (Mirada del mar, 2012), Eduardo Jaspe Lescure (Arcanos mayores, 2014), Ela Urriola (Agujeros negros, 2015) y Olga de Obaldía (Cuentos elementales, 2016). En un conversatorio moderado por el escritor y editor Marco Ponce intercambiarán sus experiencias artísticas.
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin
 
Di. 26 - Do. 28 März
2019 |20:00 Uhr
O Evangelho Segundo Jesus, Rainha Do Céu
Organizado por Ballhaus Naunynstrasse
Die Veranstaltung findet in portugiesischer Sprache mit englischen Übertiteln statt.
Und wenn Jesus heute lebte und eine Transfrau wäre?
Die Inszenierung verbindet die Form des Monologs mit dem Erzählen von Geschichten in einem Ritual, das Jesus, im Körper einer Transfrau, ins Heute transportiert. Bekannte Geschichten aus der Bibel werden aus einer aktuellen Perspektive neu erzählt. So entsteht eine Auseinandersetzung mit der Unterdrückung und Intoleranz, denen Trans* und andere minorisierte Gruppen ausgesetzt sind.
Ballhaus Naunynstrasse
 
Mittwoch, 27. März 2019 |
19:00 Uhr
Los Bárbaros Nº 12/13 Edición Noir
Organizado por Punto de Vista Editores
Durante los años 60-80, el desembarco de un grupo de hispanoamericanos en España fue calificado como la llegada de los bárbaros. Aquellos bárbaros conquistaron la lectura, el pensamiento y el corazón de los españoles y del resto del mundo.
Los Bárbaros llegan este 27 de marzo a Berlín. Te esperamos en la presentación de su edición Noir
Librería La Escalera
Kopenhagenerstr. 73 - 2. Hof, 10437 Berlín
 
Proximos Eventos !!
 
Sonntag, 24. März 2019 |
12:15 Uhr
Tango Praktika
Mit Amaya und Felix, alle Niveaus, auch ohne Partner geeignet
Raus aus dem Unterricht und ab auf die Tanzfläche!
Die Sonntags-Tango Praktika ist die ideale Gelegenheit für TänzerInnen aller Niveaus, um auf lustige und entspannte Art und Weise Neues zu lernen sowie das Gelernte zu verinnerlichen. Ob alleine oder zu zweit – durch wiederholten Partnerwechsel im Unterricht habt ihr die Möglichkeit, mit mehreren Partnern zu tanzen.
Mala Junta
Kolonnenstraße 29, 10829 Berlin
3. Hinterhof, 4. OG
 
Sonntag, 24. März 2018 |
12:00 Uhr
Psicotrópicos Day Fest
Psicotrópicos - das sind Rhythmen der neuen brasilianischen Musik - Szene aus verschiedenen Teilen des vielfältigen Landes gemischt mit den besten Gaumenfreuden der brasilianischen Küche.
Zur allerersten Ausgabe des Festivals stellen wir euch eine neue Generation junger Indie-Bands aus Brasilien vor
Festsaal Kreuzberg
Am Flutgraben 2, 12435 Berlín
 
26.– 30. März 2019
Mo-Fr 9. – 19.  Uhr
Sa 9. – 13. Uhr
Interconexiones, transferencias e información: revistas culturales latinoamericanas
Ausstellung
Lesesaal
Las revistas que datan entre 1860 y 1930 dan testimonio de uno de los períodos más tumultuosos de la historia, cuando la acelerada industrialización, el crecimiento de la clase media, la emancipación de la mujer y el surgimiento de una cultura consumista suscitan cambios tectónicos en la sociedad. Las revistas se van llenando de dibujos, caricaturas y fotografías, imponiendo una cultura visual que las transforma en verdaderas obras de arte.
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin
 
Dienstag, 26. März  2019 |
19:30 Uhr
Bello como la flor del cactus. Ana Porrúa
Organizado por Andenbuch
Bello como la flor de cactus plantea el desafío de instalar la crítica literaria por fuera de las publicaciones académicas y propone un “pensamiento artesanal” que hace pie en el género del ensayo pero también en el ejercicio del montaje, de la variación de las piezas de la imagen sobre una mesa a partir de collages propios.
Andenbuch
Bergmannstraße 59. Im Hof, 10961 Berlin
 
Do. 28 - Fr. 29. März 2018
Mexiko Erwartungen an die neue Regierung López Obrador
Podiumsdiskussion und Tagung
Hoffnung für die Menschenrechte in Mexiko?
28.03.2019 - 19:00 / 29.03.2019 - 18:30
Mexiko hat seit dem 1. Dezember 2018 eine neue Regierung unter Präsident Andrés Manuel López Obrador. Die Erwartungen sind groß: Neben dem Rückgang der Armut und Gewalt erwarten die zivilgesellschaftlichen Organisationen strukturelle Reformen, damit Menschenrechtsverletzungen, Straflosigkeit und Korruption wirksam bekämpft werden können.
Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstr. 8, 10117 Berlin
 
Donnerstag, 28. März 2019 | 19 :00 Uhr
Pablo „Pinocho“ Routin
Der Sänger, Komponist und Schauspieler Pablo„Pinocho“ Routin gehört zu den bekanntesten undvielseitigsten Künstlern Uruguays. Seinemusikalische Heimat ist die Murga. Im März 2019 präsentiert Pablo Routin sein musikalisches Bühnenprogramm erstmalsin Berlin, wo er zudem Workshops anbieten wird.
Murga Workshop
Instituto Cervantes Berlin
Rosenstraße 18, 10178 Berlin
 
Freitag, 29. März 2019 | 21:15 Uhr
Zig Zag Latin Jazz All Stars Featuring Olvido Ruiz
Organizado por Zig Zag Jazz Club
Die hauseigene Latin Band des Zigzag zelebriert den traditionellen kubanischen Son, Rumba und Latin Jazz in modernen Arrangements. Dieses Mal wurde als special guest die Sängerin Olvido Ruiz eingeladen. Olvido hat schon auf Kuba eine eindrucksvolle Karriere durchlaufen und ist nunmehr eine der wichtigsten Repräsentanten der kubanischen Musik in Europa.
Zig Zag Jazz Club
Haupstr.89, 12159 Berlín
 
Freitag, 29. März 2019 | 23:00 Uhr
La Junta Escondida
La  Junta  Escondida  bringt  die  wahre  Magie des  Tangos  dank  einer  neuen,  energischen,aber  gleichzeitig sorgfältigen  und  strengen  Lektüre  auf  die  Bühne.Das  vorgeschlagene  Repertoire  geht  von  Piazzolla  bis D'Arienzo, von Pugliese bis Troilo.Die Orquesta bringt die Seele des Tangos auch auf die Tanzfläche für alle, die Tango tanzen lieben.
Nou Tango Berlin
Chausseestrasse 102,10115 Berlin

Sonora Matancera

Daniel Santos

Nuestra cosa latina

Chavela Vargas

Cumbias

Yo soy la Cumbia

Parques naturales de Colombia

 
Samstag, 30. März  2019 |  14:00 Uhr
Barcelona-Buenos Aires, Once mil kilómetros
Organizado por Andenbuch
La urbe catalana y la capital argentina están hermanadas por una extraordinaria tradición literaria. Once Mil Kilómetros se propone tender puentes entre ambas ciudades mediante veintidós cuentos, escritos por autores y autoras que representan con fidelidad el pulso actual de la literatura a uno y otro lado del charco.
Andenbuch
Bergmannstraße 59 Im Hof, 10961 Berlin
 
Samstag, 30. März  2019 |  20:00 Uhr
Organizado por Amistad Salsera
Auch in diesem Jahr startet AMISTAD SALSERA wieder beim Straßenumzug zum Karneval der Kulturen.
Wir laden herzlich ein zur Kick-Off-Party :
19:45 Uhr Einlass
20:00 Uhr Tanzanleitung mit DJ Günter "Duracell"
21:00 Uhr Salsa-Party
Werkstatt Der Kulturen
Wissmannstraße 32, 12049 Berlin
 
 
Sonntag, 31. März 2018 | 18:00 Uhr
Sistema nervioso. Lina Meruane
Organizado por Andenbuch
En “Sistema nervioso”, Lina Meruane traza un mapa de padecimientos en el que los personajes se vinculan a través de sus enfermedades, sus síntomas y tratan de entender la tiranía de la genética para desafiarla, a partir del recorrido emprendido por una protagonista que busca una enfermedad para encontrar tiempo y terminar su tesis de astrofísica.
Andenbuch
Bergmannstraße 59 Im Hof, 10961 Berlin
 
Donnerstag, 11. April  2019 | 20:00 Uhr
Tangos en la Gloria
Zwei Tango-Stimmen und eine Gitarre. Zum Beispiel mit Elisa Martel (Gesang), Duna Rolando (Gesang) und Gabriel Battaglia (Gitarre)
"Ein Tangoabend mit Musik, Gesang,Freunden, Empanadas und argentinischem Wein!“
Weitere Termine: 11.04., 09.05., 13.06. 2019
Gloria Bar + Restaurant
Görlitzerstr. 42, 10997 Berlin
 
Sonntag. 7. April 2019 | 16:00 Uhr
Ato Mundial Lula Livre Berlim
Dia 7 de Abril completa-se 1 ano da prisão injusta de Lula, brasileiros e estrangeiros do mundo todo  se unem contra essa injustiça. #MundialFreeLula
Der 7. April ist der Jahrestag der ungerechtfertigten  Inhaftierung Lulas. Brasilianer*innen und Menschen anderer Nationen kommen an diesem Tag zusammen, um gegen diese Ungerechtigkeit zu protestieren.
#MundialFreeLula
Hermannplatz
10967 Neukölln, Berlin

 
Sonntag, 28. April 2019 | 21:00 Uhr
Sexteto European
Tour„Tangos de la Posverdad“
El contrabajista y compositorJuan PabloNavarro presentará junto a su septeto “Tangos de la posverdad”, su reciente   trabajo   discográfico   de   fuerte   raíz   tangueracon   notables   influencias   del   jazz   y   la   música contemporánea.  Un  conjunto  de composiciones  potentes  e  intimistas  entre  las  que  se  confunden  postales  de unnuevo sonido de Buenos Aires.Cabe  destacar  que  si  bien  el  disco  fue  grabado  en  formato  sexteto,  para  su  presentación  en  vivo  se  ha incorporado  (en  la  percusión)  a  un  nuevo  integrante.
Kunstfabrik Schlot
Invalidenstraße 117, 10115 Berlin
 
Sonntag, 21. April 2019 | 19:00 Uhr
Happy Easter Mambo
Organizado por Mambo Club Berlin
Der Abend startet mit einer Cha Cha Tanzanleitung um 19:15 Uhr und eine Stunde später beginnt dann der Social Dance im Salon des Soda Club der Kulturbrauerei Berlin .
Mambo, salsa dura, guaguanco, cha cha, latin jazz, pachanga, son montuno & boogaloo mit den DJs: Lady Mambo und Ankito
Soda Club Berlin
Schönhauser Allee 36, 10435 Berlín
 
Samstag, 20. April  2019 | 21:00 Uhr
Mambo Night an Ostern
Eigentlich ist an Ostern tanzen in Deutschland verboten. Auch in Berlin. Allerdings lange nicht so streng wie in den anderen Bundesländern. Mambo Night  lädt alle tanzhungrigen Salseros  ein!
Mambita Etage
Kolonnenstr. 29, 10829 Berlín
 
Dienstag, 30. April 2019 | 16:00 Uhr
Tanz in den Mai in der Mambita Etage
Musik ist am ersten Mai ja sowieso überall. Mambita Etage lädt alle tanzhungrigen Salseros  ein!
Mambita Etage
Kolonnenstr. 29, 10829 Berlín