foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Haben Sie bereits einen Plan für heute? Sie mögen das Theater oder lieber eine Party? Wollen Sie ins Kino gehen oder lieber Freunde zum Vortrag einladen? Ohne eine Vorliebe auszulassen, empfehlen wir Ihnen in diesem Webportal die verschiedenen Veranstaltungen. So können Sie Tag für Tag das Passende für sich auswählen.Weiterlesen ...

Latin Events  / Eventos latinos

El tiempo en Berlin

Aeropuertos Berlin

Gratis en Berlin

Desiderata

Biblioteca Digital del Caribe

Home (DE)

Nuestra cosa latina

La leyenda vallenata

Bauhaus Archiv

ECCHR

Menschenrechte

200 Documentales

Curso de alemán

 
Montag, 22. Januar 2018 | 03:45 Uhr
 
Kolumbien: DC3 Oldtimer versorgen den Regenwald
360° Geo Reportage
Verfügbar von 10.12.2017 bis 09.01.2018 bei Arte TV
Nicht nur wegen seines Einsatzes als "Rosinenbomber" während der Berlin-Blockade 1948/49, sondern weltweit gilt der Flugzeugtyp Douglas DC-3, gebaut von 1935 bis 1946, als Klassiker. Noch heute sind einige dieser Maschinen in Kolumbien im Linienverkehr im Einsatz. Für manche Piloten ist die DC3 die sicherste Maschine, die je gebaut wurde. "360° GEO Reportage" geht mit an Bord.
 
Montag, 22. Januar 2018 | 06:45 Uhr
 
Der Andenkondor in Peru
Tiere im Fokus
Verfügbar von 01.01.2018 bis 09.01.2018 bei Arte TV
Marie Schneider und Guillaume Mazille haben eines gemeinsam: Wilde Tiere zu fotografieren ist ihre Leidenschaft. Auf ihren Reisen immer mit dabei: ihre kleine Tochter Muse. In dieser Folge: Im Nordwesten Perus lebt die vermutlich größte Kondor-Kolonie. Mit drei Metern Flügelspannweite ist der Kondor neben dem Albatros der größte Vogel der Welt.
 
Montag, 22. Januar 2018 | 11:15 Uhr
 Paco Pacos - Die Knatterkisten vom Amazonas
360° Geo Reportage
Verfügbar von 22.01.2018 bis 29.01.2018 bei Arte TV
Das Fahrwerk stammt von einem alten Toyota, die Sitze aus einem VW-Bus, der Motor aus einer Wasserpumpe, die früher einmal bei der Goldsuche verwendet wurde. Zusammengebaut ergeben diese Einzelteile einen Paco Paco. Der Klang des Motors gab der einzigen brasilianischen Automarke ihren Namen.
 
Montag, 22. Januar 2018 | 17:20 Uhr
Chiapas: Reich der Indianer in Mexiko
Amerika mit David Yetman
Verfügbar von 22.01.2018 bis 12.03.2018 bei Arte TV
In den neuen Folgen der Dokureihe überquert der Ethnologe, Autor und Fotograf David Yetman noch einmal den Atlantik. In dieser Folge: Chiapas, der südlichste Bundesstaat Mexikos, bedeckt mit 75.000 Quadratkilometern rund vier Prozent der gesamten Landesfläche. Gut ein Drittel seiner Bevölkerung sind Ureinwohner, die verschiedensten Ethnien angehören.
 
Dienstag, 23. Januar 2018 | 19:00 Uhr
Latin Afterwork  
Familia llegan los martes más calientes de invierno Salsa, Bachata y más en Oase Deluxe
Familie, sie sind da, die heißesten Dienstage des Winters in Berlin! Salsa, Bachata und mehr.
Workshop mit Jose
El Puma Dj mit Patty
Free Entry !!!
Oase Deluxe
Karl-Liebknechtstr. 11, 10178 Berlín
 
Dienstag, 23. Januar 2018 | 03:05 Uhr
Mexico City: 600 Jahre urbaner Glanz
Amerika mit David Yetman
Verfügbar von 15.01.2018 bis 03.03.2018
In den neuen Folgen überquert der Ethnologe, Autor und Fotograf David Yetman noch einmal den Atlantik: Er reist durch Mittel- und Südamerika, in die Karibik, nach Mexiko und in die USA. In dieser Folge: Die aztekische Hauptstadt Tenochtitlán – heute Mexiko-Stadt – war schon vor 600 Jahren ein Zentrum, dessen lebendige Märkte selbst die spanischen Konquistadoren beeindruckten ...
 
Dienstag, 23. Januar 2018 | 17:20 Uhr
Havanna: Im Herzen der Stadt
Amerika mit David Yetman
Verfügbar von 23.01.2018 bis 10.03.2018 bei Arte TV
 Kunstgalerien, HipHop- und Elektrokonzerte, angesagte Restaurants und Tanzkurse – die kubanische Hauptstadt erlebt derzeit eine einmalige kulturelle Renaissance. Ein Experte für kubanische Kultur führt David Yetman durch ein ganz besonderes Havanna.
Bis Ende 2018
Di. – Fr. 9:30 – 18:00 Uhr
Samstag / Sonntag / Feiertag 10:00 – 18:00 Uhr

Aras Sonderausstellung
Südamerika zieht in das Museum ein!. Bunt und laut, intelligent und gesellig, stark und trotzdem sanftmütig – so zeichnen viele Menschen das Bild von den Papageien aus Südamerika. Mit spektakulären Objekten und einer ungewöhnlichen Inszenierung bringt die Ausstellung einen Hauch von Südamerika nach Berlin.
Museum für Naturkunde
Invalidenstraße 43, 10115 Berlin - zum Stadtplan

 
Sonderausstellung

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos
Sonderausstellung
Chili & Schokolade, aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Aber kennen Sie auch Pittahaya, Chia, Annatto oder Cilantro? Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert.
Botanischen Garten
Königin-Luisestr. 6, 14195 Berlin - zum Stadtplan

 
Donnerstag, 25. Januar 2018 | 20:00 Uhr
6 . Psiu! Forró Festival    
Eröffnungsparty mit DJ Tião do Forró
Forró?  Das ist der bekannteste Paartanz und eine der bekanntesten Musikrichtungen aus  Brasilien.
In Berlin und auch europaweit hat Forró eine Fangemeinde, die weit über die brasilianische Community hinausreicht.
ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
 
Mittwoch. 24. Januar 2018 | 15:30 Uhr
Wilde Inseln: Galapagos
Film von Richard Kirby - 3sat.de
Der Galapagos-Archipel liegt 1000 Kilometer westlich von Ecuador in Südamerika. Die Wildnis dieser Region ist unberührt und voller Leben. Riesige Schildkröten, schwimmende Eidechsen und Kormorane, die ihre Flugfähigkeit verloren haben, sind nur einige der einzigartigen Galapagos-Bewohner. Auf diesen Inseln - frei von menschlichen Einflüssen - konnte Charles Darwin die Naturgesetze studieren.
 
Mittwoch. 24. Januar 2018 | 17:20 Uhr
Kubas Ferner Osten
Verfügbar von 24.01.2018 bis 16.03.2018 Bei Arte TV
Amerika mit David Yetman
Santiago de Cuba liegt rund tausend Kilometer südöstlich von Havanna und war einst die wichtigste Stadt Kubas. In letzter Zeit erlebte die Stadt zahlreiche Schicksalsschläge, darunter die Zerstörung durch Orkane.

Dauerausstellung
Mo - Di:  10:00 bis 16:00 Uhr
Mi. und Fr. geschlossen
Donnerstag: 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag: 14:00 bis 18:00 Uhr

Dauerausstellung "zurückgeschaut"
Die Ausstellung befasst sich mit dem deutschen Kolonialismus und setzt sich kritisch mit der Ersten Deutschen Kolonialausstellung auseinander, die im Jahr 1896 als Teil der Großen Berliner Gewerbeausstellung im Treptower Park stattfand.
”(...) Von der Mehrheitsgesellschaft sind diese Themen bisher weitgehend ignoriert oder auch bewusst marginalisiert worden. Wenn die Zunahme von Rassismus und Nationalismus in unserer Gesellschaft inzwischen unübersehbar ist, dann ist das auch eine Ergebnis dieser Versäumnisse. (…)”
Museum Treptow
Sterndamm 102,  12487 Berlin - zum Stadtplan

 
Donnerstag, 25. Januar 2018 | 19:00 Uhr

Kuba macht es vor – solidarisch für das Recht auf Gesundheit weltweit
Buchvorstellung mit Volker Hermsdorf (Journalist und jW-Kuba-Korrespondent), einer der Autoren des von mediCuba-Suisse herausgegebenen Buches, mit anschließender Diskussion
Während wohlhabende Industrienationen die Gesundheitsleistungen für die Bevölkerung reduzieren und zu einer Zwei-Klassen-Medizin zurückkehren, steht Kuba für einen anderen Weg. Moderation: André Scheer (jW)
junge Welt
Torstraße 6, 10119 Berlin

 
Bis zum 10. Februar 2018 | Ab 11:00 Uhr
»Spanien – unsere Hoffnung«
Fotografien aus dem Spanischen Krieg von 1936 bis 1939
Die Ausstellung, zusammengestellt und kuratiert durch den Sammler Reinhard Schultz, umfasst 36 Werke verschiedener Fotografen, u.a. mit mehreren Aufnahmen der deutschen Antifaschistin und Fotografin Gerda Taro.
 
Donnerstag, 25. Januar 2018 | 20:00 Uhr
Redemoinho
Brasilianisches Filmfestival
Eröffnungsfilm
José Luiz Villamarim. Brasilien Drama
Nach langer Zeit treffen sich Luzimar und Gildo, zwei Freunde aus Kindheitstagen, wieder. Vom Alkohol gelöst öffnen die beiden Freunde sich ihren Erinnerungen und Entscheidungen, die sie auf unterschiedliche Lebenswege gebracht haben und stellen sich einem geteilten Trauma aus der Kindheit ...
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Freitag, 26. Januar 2018 | 21:00 Uhr
Conexão Berlin
Die Band CONEXÃO BERLIN positioniert sich zwischen der reichen musikalischen Tradition brasilianischer Instrumentalmusik und modernem europäischen Jazz. Gegründet wird das Projekt von dem Berliner Perkussionisten Andreas Weiser, der sich seit vielen Jahren mit den zahlreichen Varianten brasilianischer Musik beschäftigt.
Zig Zag Jazz Club
Hauptstr. 89, 12159 Berlin
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 19:30 Uhr
Homenaje a José María Arguedas
Organizado por José María Arguedas
No somos una cultura, no una raza; somos todas las culturas del mundo, todas las sangres del mundo fluctuantes....
Jonasstraße 29
Jonasstr. 29, 12053 Berlin
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 20:00 Uhr
Dorothea Jaburek mit Enrico&Groove Band
Mit seine Groove-Band verwöhnt der "Rey del Ritmo"Enrico Perez sein Publikum mit mitreißenden und innovativen klängen. Groovige Rhytmen, mitreißende Swing, zarte Popballaden und Chansons,der weiche Klang von Bossa Nova sowie heißblütiger Tango bilden eine Simbiose mit wienerischer Mundart.
Café Tasso - Das andere Antiquariat
Frankfurter Allee 11, 10247 Berlín
 
Freitag, 26. Januar 2018 | 20:00 Uhr
Mariela Condo    
Zum ersten Mal in Deutschland!
Mariela Condo wurde 1983 in Cacha-Puruhá, einer indigenen Gemeinde der Provinz Chimborazo im südlichen Gebirge Ecuadors geboren. Dort wurde Marielas musikalische Neugier durch Lieder geweckt, die sie bis heute begleiten.
Konzerte, Kindergesangsgruppen und die Mitgliedschaft in verschiedenen Chören, waren Erfahrungen, die sie, ihre Stimme und ihre Persönlichkeit nachhaltig prägten.
Wabe
Danzigerstr. 101, 10405 Berlín
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 17:20 Uhr
Tanzschülerparty@MiSalsa
Organizado por Misalsa Humberto
Es wird eine heiße night mit dem Besten von SALSA, BACHATA, MERENGUE und mehr SALSA,
Alle Tanzschüler, Ex-Tanzschüler, MiSalsa Gäste und alle Liebhaber der lateinamerikanischen Musik sind herzlich eingeladen. Kommt und feiert mit uns eine tolle Party die extra für euch gedacht ist
Misalsa Tanzschule
Richard-Wagner-Platz 5, 10585 Berlín
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächte
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
Freitag, 26. Januar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächte
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
 
Freitag, 26. Januar 2018 | 22:00 Uhr
    
Jorge do Rojão / Beto Hortis & Band
Forró Festival Concert
1st Band
Jorge do Rojão - vocal,sanfona, Carlos Frevo - percussion, Fabiano Lima - percussion
2nd Band
Beto Hortis - vocal, sanfona, Carlos Frevo - percussion, Fabiano Lima - percussion
& DJ Tião → Forró & Samba
ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 22:00 Uhr    
 
César Amaral & Guests
Forró Festival Concert
Band
César Amaral - vocal, Carlos Frevo - percussion,
Fabiano Lima - percussion
Guest: Jorge do Rojão
DJ Tião → Forró & Samba
ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
 
Freitag, 26. Januar 2018 | 20:00 Uhr
Kolumbien-Cumbia meets Jazz
Ambrodavi Konzert    
Der kolumbianische Ausnahme­Gitarrist, David Riaño Molina, ist seit einigen Jahren einer der jungen Berliner Musiker, die
für neue Tendenzen in der internationalen Musikmetropole Berlin sorgen.
Als vielfältiger Instrumentalist und Komponist ließ er sich für dieses spannende Musikprojekt von der reichen musikalischen Tradition seiner Heimat inspirieren.
Kaffeehaus Mila
Grolmanstr. 40, 10623 Berlín
 
Donnerstag 1. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Tirano Banderas. Francisco Caudet
El paradigma sistémico de las dictaduras hispanas
Vortrag
La tesis que presenta el Prof. Dr. Francisco Caudet (Universidad Autónoma de Madrid) gira en torno al concepto de paradigma sistémico: un patrón, modelo o arquetipo que alude a la totalidad de un sistema general, por oposición a local.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Freitag, 2. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Sichtbares Wirken.
Hommage an Henry Thorau    
Simón-Bolívar-Saal
Sprache: Spanisch / Español
Unermüdlich hat sich Prof. em. Dr. Henry Thorau für die Verbreitung und Rezeption derportugiesischen und brasilianischen Literatur in Deutschland eingesetzt. Außerdem hat er als erster das brasilianische Theater für die deutschsprachigen Bühnen entdeckt sowie als Übersetzer u.a. die Stücke von Nelson Rodrigues und Augusto Boal bekannt gemacht.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Donnerstag, 8. Februar 2018 | 17:00 Uhr
La reforma universitaria y su impacto en América Latina
Pablo Buchbinder
Vortrag. Sprache: Deutsch
Konferenzraum
Surgido en la Argentina, el movimiento reformista de 1918 ejerció una amplia influencia en otros países latinoamericanos, en particular en Perú y en Cuba, originando movimientos tan importantes para la vida política como el APRA.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Dienstag, 13. Februar 2018 | 19:00 Uhr
Kapital und Arbeit. Klassenanalysen I
Zur Veröffentlichung des ertsen Bandes mit den klassenanalytischen Arbeiten von Werner Seppmann
Kann die Arbeiterklasse noch als politischer Faktor und progressive Veränderungskraft angesehen werden?
 
Freitag, 26. Januar 2018 | 21:00 Uhr
Enrico mit Tamalitos  
Organizado por Enrico Perez
Enrico mit der Gruppe Tamalitos. Konzert mit traditioneller kubanischer Musik zum tanzen. Nicht verpassen und alle Freunde mitbringen !!!
Al Hamra
Raumerstr. 16, 10437 Berlín
 
 
Donnerstag, 1. Februar 2018 | 19:00 Uhr
Soziale Solidarische Ökonomie: was Europa und Brasilien voneinander lernen können!
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Clarita Müller-Plantenberg
Lateinamerika-Forum Berlin
Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
 in der 5. Etage bei SEKIS
 
Freitag, 26. Januar 2018 | 20:00 Uhr
BR-716
Brasilianisches Filmfestival
Dirigido por Domingos Oliveira e com Caio Blat, Sophie Charlotte, Maria Ribeiro
Es gilt, in vollen Zügen die Freiheit der Bohemiens zu leben, während sich das politische Klima draußen zuspitzt. Der Film ist eine Ode an das Lebensgefühl der 60er Jahre - von der Lust am Zersprengen des Bestehenden und der Hoffnung auf ein besseres Morgen gezeichnet.
Trailer Oficial [HD]
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Freitag, 26. Januar 2018 | 22:00 Uhr
A Hora e Vez de Augusto Matraga
Brasilianisches Filmfestival
Roberto Santos
Der Film beruht auf einer Novelle des berühmten brasilianischen Autors João Guimarães Rosa. Er gewann 2011 auf dem Festival do Rio den Hauptpreis als Bester Film, den Publikumspreis, sowie mehrere Preise für die Haupt- und Nebendarsteller..
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 16:00 Uhr
As Duas Irenes
Brasilianisches Filmfestival
Fabio Meira
Irene entdeckt, dass ihr Vater eine außereheliche Tochter hat, die ebenfalls Irene heißt und genauso alt wie sie ist. Nach anfänglichem Schock nähert sich Irene langsam ihrer Halbschwester und deren Mutter an ohne ihre wahre Identität preiszugeben. In einem kunstvollen Mosaik entspinnt sich ein Geflecht aus Identitätsfragen, aufrichtiger Freundschaft und den ersten Schritten ins Erwachsenwerden.
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 18:00 Uhr
Menino 23
Brasilianisches Filmfestival
Belisario Franca
Der Historiker Sydney Aguilar begibt sich auf Spurensuche der brasilianischen Nazi-Ideologien und trifft einen weiteren Überlebenden. Der Film ist eine historische Spurensuche und ein Dokument darüber wie tief die Überzeugung der weißen Vorherrschaft die brasilianische Gesellschaft prägt.
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 20:00 Uhr
Curumim
Brasilianisches Filmfestival
Marcos Prado
Das Leben von Marco „Curumim“ Archer änderte sich schlagartig, als die Polizei auf dem internationalen Flughafen von Jakarta 13,5 Kilo Kokain in seinem Drachensegler sicherstellte. Zunächst gelang ihm die Flucht. 16 Tage hielt er sich in Indonesien versteckt, bevor er verhaftet und zum Tode verurteilt wurde.
Mit einer versteckten Kamera hielt Marco seinen Gefängnisalltag fest und bat Regisseur Marcos Prado um Unterstützung für diese Dokumentation.
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Samstag, 27. Januar 2018 | 22:00 Uhr
Redemoinho
Brasilianisches Filmfestival
José Luiz Villamarim. Brasilien Drama
Nach langer Zeit treffen sich Luzimar und Gildo, zwei Freunde aus Kindheitstagen, wieder. Vom Alkohol gelöst öffnen die beiden Freunde sich ihren Erinnerungen und Entscheidungen, die sie auf unterschiedliche Lebenswege gebracht haben und stellen sich einem geteilten Trauma aus der Kindheit ...
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Sonntag, 28. Januar 2018 | 16:00 Uhr
Pitanga
Brasilianisches Filmfestival
Beto Brant, Camila Pitanga
Antônio Pitanga ist einer der größten brasilianischen Schauspieler der 60er/70er Jahren, der mit Regisseuren wie Glauber Rocha, Cacá Diegues und Walter Lima Jr. zusammengearbeitet hat. Der Film zeigt Pitangas Leben, seinen Aufstieg als Schauspieler, sein politsches Engagement und vor allem seine unglaubliche Energie und Lebensfreude.
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Sonntag, 28. Januar 2018 | 18:00 Uhr
Maresia
Brasilianisches Filmfestival
Marcos Guttmann
Der Kunstexperte Gaspar Dias ist besessen von Arbeit und Person des Künstlers Emilio Vega, der vor Jahren verschwunden ist. Eines Tages bekommt er Besuch von einem Mann, der behauptet den Künstler persönlich zu kennen. Die Begegnung beginnt Vergangenheit und Gegenwart, Realität und Fiktion zu vermischen.
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Sonntag, 28. Januar 2018 | 20:00 Uhr
A Hora e Vez de Augusto Matraga
Brasilianisches Filmfestival
Roberto Santos
Der Film beruht auf einer Novelle des berühmten brasilianischen Autors João Guimarães Rosa. Er gewann 2011 auf dem Festival do Rio den Hauptpreis als Bester Film, den Publikumspreis, sowie mehrere Preise für die Haupt- und Nebendarsteller.
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Montag, 29. Januar 2018 | 18:00 Uhr
As Duas Irenes
Brasilianisches Filmfestival
Fabio Meira
Irene entdeckt, dass ihr Vater eine außereheliche Tochter hat, die ebenfalls Irene heißt und genauso alt wie sie ist. Nach anfänglichem Schock nähert sich Irene langsam ihrer Halbschwester und deren Mutter an ohne ihre wahre Identität preiszugeben. In einem kunstvollen Mosaik entspinnt sich ein Geflecht aus Identitätsfragen, aufrichtiger Freundschaft und den ersten Schritten ins Erwachsenwerden.
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Montag, 29. Januar 2018 | 20:00 Uhr

BR-716
Brasilianisches Filmfestival
Dirigido por Domingos Oliveira  
Es gilt, in vollen Zügen die Freiheit der Bohemiens zu leben, während sich das politische Klima draußen zuspitzt. Der Film ist eine Ode an das Lebensgefühl der 60er Jahre - von der Lust am Zersprengen des Bestehenden und der Hoffnung auf ein besseres Morgen gezeichnet..
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Montag, 29. Januar 2018 | 22:00 Uhr
Glória e Graça
Brasilianisches Filmfestival
Flávio R. Tambellini
Nachdem der alleinerziehenden Mutter Graça ein Aneurisma im Gehirn diagnostiziert wird, sucht sie verzweifelt nach jemandem, der sich im Falle ihres Todes um die Kinder kümmern könnte. Sie sucht ihren Bruder auf, mit dem sie 15 Jahre keinen Kontakt hatte, und stellt fest, dass dieser inzwischen zu Gloria geworden ist: ein erfolgreicher, unabhängiger Transvestit, der zunächst nichts mit der Familie zu tun haben will. Nach einer Weile nagen jedoch Schuldgefühle an Gloria und vielleicht könnte das Mutter-Dasein ja eine Erfüllung ihrer weiblichen Seite sein?
Babylon
Rosa Luxemburgstr. 30, 10178  Berlin
 
Samstag, 10. Februar 2018 | 20:00 Uhr
La Noche Cubana
Organizado por Clave Sonora
Gleich im Januar geht es wieder heiß los, wenn wir wieder mit euch im Artenschutztheater loslegen. Fleissig waren wir auch noch zwischen den Jahren und haben an einer menge neuer Dinge gearbeitet.  Also verpasst das Debüt nicht und kommt vorbei!
Artenschutztheater
Lüneburgerstr. 370, 10557 Berlín
 
Freitag, 2. Februar 2018 | 21:15 Uhr
La Bomba Winter Editon
And we are back to bring some warm tunes during the winter!!!
Get ready for the next La Bomba Cumbia Party, this time with a very special guest from Brazil!
***AS ALWAYS: Follow the event and save 1€ at the door***
LIVE: Sistema Sonidero & Sambada de Cocoo
DJ: Leobeatz
Hangar 49
Holzmarktstr. 15-18, 10179 Berlín
 
Mittwoch. 21. Februar 2018 | 20:00 Uhr
Hommage an Daniel Viglietti
Freunde feiern sein Werk
Daniel Viglietti, die letzte große Stimme des »Neuen Gesangs« Lateinamerikas, starb am 30. Oktober 2017 im Alter von 78 Jahren. Noch im Februar des Jahres gaben der uruguayische Liedermacher und der deutsche Schauspieler Rolf Becker, Jahrgang 1935, auf der Festveranstaltung »70 Jahre Tageszeitung junge Welt« ein einmaliges Konzert im Berliner Kino International.
Wabe
Danzigerstr. 101, 10405 Berlín
 
Samstag, 03. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächten
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
 
Samstag, 10. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächte
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
 
Samstag, 17. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächte
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
Freitag, 02. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächte
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
 
Freitag, 09. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächte
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
Freitag, 16. Februar 2018 | 18:00 Uhr
Tropischen Nächte
Der Botanische Garten Berlin lädt im Januar und Februar wieder zu den Tropischen Nächten ein: An vier Wochenenden warten auf die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, Musik und Botaniktouren von Biologen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Die Tropischen Nächte bieten Urlaubsstimmung mitten im Berliner Winter – jeweils Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr.
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17:30-22 Uhr
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Königin-Luisestr. 6-8, 14195 Berlin
 
Sonntag, 28. Januar 2018 | 21:00 Uhr
 
Derico Alvez & Aja Brasil
Forró Festival Concert
CARNIVAL IN BRAZIL is coming closer! Therefore the band will not only play FORRÓ but also animate you with some carnival music of Pernambuco (COCO, MARACATU, CIRANDA, FREVO).
ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
 
Mittwoch, 31. Januar 2018 | 18:00 Uhr
Democracia y revolución en América Latina
Una aproximación desde el caso venezolano (1945-2000)
Tomás Straka    
Vortrag - Sprache: Spanisch / Español
Simón-Bolívar-Saal
Dos grandes aspiraciones han definido la política latinoamericana desde mediados del siglo XX: la democracia y la revolución. Combinadas en ocasiones, y enfrentadas en otras; ambas han sido alternativamente vistas como rutas que permitan "acelerar la historia" para llegar al desarrollo.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Montag, 5. März 2018 | 18:00 Uhr
Naro Matsigenka — un pueblo en movimiento
Martha Rodríguez Achung
Vortrag
Simón-Bolívar-Saal
Sprache: Spanisch / Español
En un contexto de reconocimiento de derechos y al mismo tiempo de expansión del gran capital se configura un escenario de profundas transformaciones para los pueblos originarios de la Amazonía.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Donnerstag, 8. März 2018 | 17:00 Uhr
Was ist eigentlich Kulturaustausch?
Ronald Grätz
Vortrag
Simón-Bolívar-Saal
Sprache: Deutsch
Zum künftigen Selbstverständnis von Einrichtungen des internationalen Kulturaustauschs
Vortragsreihe "Wissensproduktion und Kulturtransfer im transregionalen Kontext"
Internationale Kulturtransferprozesse lassen sich nicht mehr dichotom hinsichtlich Nord-Süd, Ost-West, arm-reich oder christlich-muslimisch gestalten.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Mittwoch, 14. März 2018 | 18:00 Uhr
Después del invierno
Guadalupe Nettel    
Lesung/Gespräch
Simón-Bolívar-Saal
Sprache: Spanisch / Español
Lesung/Gespräch
Guadalupe Nettel (Ciudad de México, 1973) ahonda con maestría en la complicada historia de amor de dos latinoamericanos que viven lejos de sus países de origen Cuba y México.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Donnerstag, 22. März 2018 | 18:00 Uhr
Venezuela – Revolution am Abgrund
Hannes Bahrmann
Vortrag/Diskussion
Simón-Bolívar-Saal
Sprache: Deutsch
Hugo Chávez wollte mit seiner "Bolivarianischen Revolution" Venezuela aus der politischen Lähmung und weit verbreiteten Korruption befreien und einen gesellschaftlichen Neuanfang wagen. Doch ungeachtet einer bislang nicht gekannten Geldflut durch Einnahmen aus dem Öl-Export veränderte sich die Lage der Ärmsten nur unzureichend.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Freitag, 23. März 2018 | 19:00 Uhr
Sonidos de guitarra entre tres culturas
Arturo Castro Nogueras    
Konzert
Simón-Bolívar-Saal
Arturo Castro Nogueras studierte klassische Gitarre in Puerto Rico und Düsseldorf und konzertiert regelmäßig mit Orchestern aus aller Welt. In die Musik des gebürtigen Mexikaners fließen die vielfältigen Einflüsse seiner kubanischen, mexikanischen und puertorikanischen Wurzeln mit ein.
Ibero-Amerikanisches Institut
Preußischer Kulturbesitz
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin - Zum Stadtplan
 
Samstag, 24. März 2018 | 20:00 Uhr
La Noche Cubana
Organizado por Clave Sonora
Gleich im Januar geht es wieder heiß los, wenn wir wieder mit euch im Artenschutztheater loslegen. Fleissig waren wir auch noch zwischen den Jahren und haben an einer menge neuer Dinge gearbeitet.  Also verpasst das Debüt nicht und kommt vorbei!
Artenschutztheater
Lüneburgerstr. 370, 10557 Berlín

Mayimbe

 
Mittwoch. 28. Februar 2018 | 20:00 Uhr
Mayimbe
Live in Berlin
Once again Urban Event Promoters will be hosting one of the top Salsa bands in the world in one of Berlins amazing live concert venues. Sky Live Club, is one of Berlins most unique venues, situated on the roof top of Europes number one fine arts locations: Just Music. Such a unique location of course deserves a unique band and that is what Barbora Fines and his orchestra of Peruvian and Cuban superstars will bring to this amazing evening.
Skyliveclub am Moritzplatz
Oranienstr. 140-142, 10969 Berlin

Alexander von Humboldt

Karibische Mehrsprachigkeit

Humboldtforum

Sonora Matancera

Daniel Santos

Biblioteca Digital Mundial

Voces inocentes

Chavela Vargas

Noam Chomsky

Gegen Rassismus

75 Documentales

Cumbias

Home (ES)

Bolivia te espera

Dominikanischen Republik