foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Haben Sie bereits einen Plan für heute? Sie mögen das Theater oder lieber eine Party? Wollen Sie ins Kino gehen oder lieber Freunde zum Vortrag einladen? Ohne eine Vorliebe auszulassen, empfehlen wir Ihnen in diesem Webportal die verschiedenen Veranstaltungen. So können Sie Tag für Tag das Passende für sich auswählen.Weiterlesen ...

 Home / Portada

El tiempo en Berlin

Aeropuertos Berlin

Gratis en Berlin

Karibische Mehrsprachigkeit

Ubersetzer / Traductor

Cuentos de Gabo

Cuentos Latinoamericanos

Biblioteca Digital Mundial

Biblioteca Digital del Caribe

Bauhaus Archiv

ECCHR

Menschenrechte

Gegen Rassismus

Humboldtforum

Bolívars Traum

Botschaften in Berlin

 

Somos CNMH COL

Nachrichten auf Deutsch

Curso de alemán

Aufstehen

 
Latinos, alemanes y amantes de Latinoamérica. Una vez más nuestros infinitos agradecimientos por el apoyo multitudinario y por todos los ❤️ que han dado a Misses Melaza con los que ya les han asegurado con buena ventaja el primer puesto del concurso !  Ellas, con su alegría, su ritmo y su sabor, junto al apoyo caluroso de los alemanes con quienes viven, trabajan y comparten cada día, de sus amigos cubanos y de los latinos de todo el mundo han alcanzado esta primera meta: Pasar los 50.000 ❤️ 
Ahora vamos por la segunda meta, los 100.000 ❤️     Por eso, renueva tu ❤️ por "Misses Melaza" y vuelve a votar por ellas: Presionas aquí abajo el "link" del programa, luego presionas TEAMS y después a Mark con su gorra. En la gráfica de Misses Melaza presionas el corazón ❤️ que está junto a la cifra, cuando quede en blanco lo dejas asi y listo. Muchas gracias por tu apoyo !
https://www.the-voice-of-germany.de/teams
Misses Melaza ( 80496 ❤️ ) steht zur Zeit auf Platz eins im Wettbewerb "The Voice of Germany" !!!! 2°- Benjamin Dolic (31113 ❤️ ) 3°- Matthias Nebel ( 29052 ❤️ ). Hier könnt ihr für Misses Melaza wählen:
https://www.the-voice-of-germany.de/teams
 
Montag, 12. November 2018 | 21:00 Uhr
Salsa in Clärchens
Salsa im Ballsaal mit DJ Naudy
Eintritt frei !
Clärchens Ballhaus
Auguststr. 24, 10117 Berlin
 
12, 19 und 26 November 2018 | 18:00 Uhr
Taller de tejido "Sentipensante"
El taller esta basado en tejer como forma de terapia y el propósito es hablar y reflexionar sobre el tema propuesto, el ser "Sentipensante".
En la parte practica se van a enseñar las técnicas mas sencillas de tejido en telar vertical, que se pueden hacer en un bastidor.También para las personas que no quieran tejer, pueden elaborar un "Collage en textil".
El taller se realizará en el mes de noviembre y abarcará 4 sesiones, cada una de tres horas.
¡Inscripciónes abiertas !
Andenbuch
59 Bergmann Straße, 10961 Berlín
 
Montag, 12. November 2018 | 06:40 Uhr
Ein Gaucho-Treffen in Uruguay
Reise durch Amerika
Der Sozialwissenschaftler, Autor, Fotograf und Philosoph David Yetman bereist in der neuen Staffel von "Reise durch Amerika" unter anderem Uruguay, Mexiko und Brasilien sowie die beiden Karibikinseln Trinidad und Tobago. In dieser Folge entdeckt Yetman das Gaucho-Städtchen Tacuarembó im Norden Urugays.
Arte TV
 
Montag, 12. November 2018 | 10:30 Uhr
Die Minga: Umzug auf Chilenisch
360° Geo Reportage
Wenn auf der Insel Chiloé, am Tor zu Patagonien, der Sommer seinen Zenit überschritten hat, beginnt die Zeit der Ernte. Und alle helfen mit. "Minga" nennt sich diese Form der Nachbarschaftshilfe. Auch wenn ein Umzug ansteht, packen alle mit an, wobei auf Chiloé meist das ganze Haus transportiert wird. Klar, dass da jede Hand gebraucht wird ...
arte.tv
Mo - Di:  10:00 bis 16:00 Uhr
Mi. und Fr. geschlossen
Do. 10:00 bis 18:00 Uhr
So. 14:00 bis 18:00 Uhr
Zurückgeschaut
Die Dauerusstellung befasst sich mit dem deutschen Kolonialismus und setzt sich kritisch mit der Ersten Deutschen Kolonialausstellung auseinander, die im Jahr 1896 als Teil der Großen Berliner Gewerbeausstellung im Treptower Park stattfand.
”(...) Von der Mehrheitsgesellschaft sind diese Themen bisher weitgehend ignoriert oder auch bewusst marginalisiert worden.
Museum Treptow
Sterndamm 102,  12487 Berlin
 
Vom 26. September 2018 bis 6. Januar 2019
Dienstag bis Sonntag 12 bis 18 Uhr

Die Gesichter Mexikos
Bernice Kolko - Frida Kahlo.
Ausstellung.
„Vor allem möchte ich, dass meine Photographie ein Dokument der Menschlichkeit ist.“
(Zitat Bernice Kolko, 1960)
Die Fotografin Bernice Kolko wurde 1905 in Grayevo / Polen geboren, von wo aus sie 1920 in die USA emigrierte und später die amerikanische Staatsbürgerschaft annahm. Im Herbst 1951 reiste sie zum ersten Mal nach Mexiko und begann, Frauen zu porträtieren.
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus
Stresemannstr. 28, 10963 Berlín
 
 
20.10. bis  30.11.2018
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 13.00 Uhr
Julio Cortázar
Fotografischer Essay von Antonio Fernández
Ausstellung
Sprache: Deutsch, Spanisch / Alemán, Español
Inspiriert von Cortázars Geschichte nähert sich der argentinische Fotograf Antonio Fernández (Buenos Aires, 1950) den Möglichkeiten einer Übertragung dieser Literatur in Fotografie. Auch er überschreibt, korrigiert und verformt seine Fotomontagen zu surrealen Szenen aus Motiven der Pariser Schauplätze des Autors, ergänzt durch Theater- fotografien aus Buenos Aires.
Lesesaal
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin
Bis 18. November 2018
Di. – Fr. 9:30 – 18:00 Uhr
Samstag / Sonntag / Feiertag 10:00 – 18:00 Uhr
Aras Sonderausstellung
Südamerika zieht in das Museum ein!. Bunt und laut, intelligent und gesellig, stark und trotzdem sanftmütig – so zeichnen viele Menschen das Bild von den Papageien aus Südamerika. Mit spektakulären Objekten und einer ungewöhnlichen Inszenierung bringt die Ausstellung einen Hauch von Südamerika nach Berlin.
Museum für Naturkunde
Invalidenstraße 43, 10115 Berlin
 
28. September bis 31. Oktober 2018
"1968, the fire of ideas"
Ausstellung - Marcelo Brodsky
Der argentinische Fotograf und Aktivist Marcelo Brodsky setzt in seiner Ausstellung "1968, the fire of ideas" Archivbilder aus dieser von Umbrüchen geprägten Zeit miteinander in Verbindung.
ECCHR
Zossenerstr. 55-58, 10961 Berlin
Aufgang D
Die größte globale Jugendprotestbewegung des 20. Jahrhunderts 
1968 - Revuelta global
El mayor movimiento de protesta global del siglo XX
 
Sa. 3. - So. 25 November 2018
Mi.- Do.- Fr. - Sa. 16:00 - 19:00 Uhr
So. 16:00- 18:00 Uhr
Elemente des Lichts und Schöpfungen der Seele
Ausstellung
Sieben Autoren, sieben Angebote, die verschiedenen Geografien entstammen und die uns das Universelle ausgehend vom Besonderen bestätigen ...
Kunstraum LA GIRAFE
Glogauerstraße 24, 10999 Berlin
 
Erneut Mehrheit gegen US-Blockade in UN-Vollversammlung erwartet
amerika21.de,  01.11.2018  | Die Vollversammlung der Vereinten Nationen wird am heutigen Donnerstag erwartungsgemäß zum 27. Mal in Folge die US-Blockade gegen Kuba verurteilen. Im vergangenen Jahr hatten 191 der 193 Mitgliedsstaaten gegen die 1961 in Kraft getretenen unilateralen Maßnahmen gestimmt, die seither mehrmals verschärft wurden.
 
La Asamblea General de la ONU condena el bloqueo de EEUU contra Cuba
eluniversal.com, 01/11/2018 | La Asamblea General de la Organización de Naciones Unidas (ONU) condenó de forma aplastante por 27º año consecutivo el bloqueo estadounidense contra la isla de Gobierno comunista.
La resolución que reclama el fin del embargo impuesto en 1962 a Cuba fue apoyada por 189 países, y rechazada solo por Estados Unidos e Israel, igual que el año pasado.
 
Trump droht mit Gewalt gegen Migranten aus Mittelamerika
amerika21.de, 04.11. 18 | Karawane aus Zentralamerika zieht durch Mexiko. US-Präsident: "Asyl nicht für diejenigen, die in Armut leben". Debatte um Gründe der Flucht in den Norden
 
Trump advierte que no dejará entrar a "malas personas" de caravana migrante
telesurtv.net, 04.11.18 | Miembros de la caravana migrante continuaron el sábado su trayecto por el estado de Veracruz (México), hacia su objetivo principal, Estados Unidos. Las "malas personas" que componen las caravanas de migrantes que viajan a Estados Unidos (EE.UU.) no entrarán, aseveró el sábado el presidente norteamericano, Donald Trump.
El jefe de la Casa Blanca prosigue en su empeño de criminalizar la caravana de migrantes y usarla como tema electoral contra los demócratas.
 
Mittwoch, 14. November 2018 | 19.00 Uhr
Sonamos Latinoamérica    
Konzert
Im Rahmen des Festivals Sonamos Latinoamérica reist das chilenische Kinder- und Jugendorchester Orquesta Infantil Ernesto Guarda Carrasco im Herbst durch Europa. Eingeleitet wird das Konzert vom Rodrigo Santa María Ensemble um den chilenischen Gitarristen und Komponisten Rodrigo Santa María.
Otto-Braun-Saal
Simón-Bolívar-Saal
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin
 
Mittwoch, 14. November  2018 | 19:45 Uhr
Sal | Salt
William Vega. Colombia, France 2018 | 72’ | OmeU
5. Latin American Film Festival Berlin | German Premiere
Sal is an odyssey whose hero has no home to return to. His is a search for transcendence in a landscape that pits him against a harsh, impervious human reality. Heraldo is a man with no identity who comes to the desert asking about his father. In this dystopian land, the last refuge of desperados who have no place in the world, he finds himself asking if maybe he is one of them when a strange couple, Don Salo and his wife, take him in.
Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin

Donnerstag, 15. November 2018 | 18:00 Uhr  
Señorita María, La Falda de la Montaña
Rubén Mendoza. Colombia 2017 | 90’ | OmeU
5. Latin American Film Festival Berlin | Berlin Premiere
Maria Luisa lebt in Boavita, einem der konservativsten katholischen Dörfer Kolumbiens. Sie ist 45 Jahre alt und obwohl sie als Junge geboren wurde, fühlt und kleidet sie sich als Frau. Aufrecht und stolz steht sie da und nichts in der Welt vermag das Lächeln aus ihrem Gesicht zu wischen.
Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
 
Samstag, 17. November 2018 | 19:30 Uhr
Salsa Rueda de Casino
Open Level
Für diesen Kurs ist lediglich der kubanische Grundschritt erforderlich. Alles weitere wird gemeinsam erarbeitet und mit viel Freude vertanzt werden.
Limitiert auf 9 Paare!
Corazón y Alma
Albrechtstraße 112, 12167 Berlin
 
13, 20 und 27. November 2018 | 19:00 Uhr
Seminario Tradición Oral Amazónica
Las historias transmitidas de generación en generación a través de la palabra viva en las culturas ancestrales amazónicas y su posterior paso al texto escrito constituyen el objeto de estudio de este seminario. Se presentarán los distintos tipos de narrativas de los que la tradición oral amazónica está compuesta a fin de poder diferenciarlos, identificarlos y analizarlos.
Andenbuch
59 Bergmann Straße, 10961 Berlín
 
Dienstag, 13. November 2018 | 18.00 Uhr
Wie die Oper nach Lateinamerika kam
Cornelia Preissinger    
Vortrag. Sprache: Deutsch
Dr. Cornelia Preissinger (Staatsoper Hannover) gibt in ihrem Vortrag Einblicke in eine scheinbar bekannte und doch so unbekannte Welt. Anhand zahlreicher Musikbeispiele beschreibt sie die Entwicklung des Musiktheaters in Lateinamerika, seine Mythen und Geschichten, und geht dabei auch der Frage nach, wie viele Einflüsse aus Europa dem Musiktheater Lateinamerikas zugrunde liegen.
Simón-Bolívar-Saal
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin
 
Mittwoch, 14. November 2018 | 21:15 Uhr
O Processo
Maria Augusta Ramos. Brazil, Germany, Netherlands 2018 | 137’ | OmeU
5. Latin American Film Festival Berlin | Berlin Premiere
Die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff im Jahr 2016 wurde durch einen Korruptionsskandal ausgelöst, in den unter anderem ihr damaliger Vize Michel Temer verwickelt war. Regisseurin Maria Ramos folgt dem Prozess gegen Rousseff aus der Perspektive ihres Verteidigerteams. Das Justizdrama entfaltet sich langsam, und die Auftritte der unterschiedlichen Parteien werden allmählich zum Gerichtstheater.
Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
 
Mittwoch, 14. November 2018 | 18:00 Uhr
Wiñaypacha | Eternity
Óscar Catacora. Perú 2017 | 86’ | OmeU
5. Latin American Film Festival Berlin | German Premiere
Like the elderly couple in Ozu’s wonderful Tokyo Story (1953), the main characters of Wiñaypacha carry upon their bent backs the sadness of being forgotten by their son. Nonetheless, they do not invest in anger nor build up blame. They spend their days weaving the blanket that keeps them warm on cold nights, chewing on coca leaves, and dreaming of a wind that will bring their firstborn back home.
Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
 
17 und 24. November 2018 | 11:00 Uhr
Érase una vez: Taller de escritura creativa
Cada sesión de este taller consistirá en la lectura guiada de cuentos de hadas clásicos en su versión original, así como de fragmentos de algunas obras de ficción contemporánea que actualizan los temas de esas historias ancestrales desde el presente. Finalmente, se realizará una puesta en común y la crítica colectiva de los textos producidos.
Bartleby & Co
Boppstr. 2, 10967 Berlin
 
Donnerstag, 15. November 2018 | 18.00 Uhr
Kurzfilmfestival Zentralamerika und Dominikanische Republik
Festival de Cortometrajes de América Central y República Dominicana    
Film
Sprache: Span. OV mit engl. UT
Vom Suchen und Zurückkehren, vom Aufbegehren gegen die alltägliche Gewalt, vom Mut zur Menschlichkeit und der Hoffnung auf ein besseres Leben erzählen junge Filmemacherinnen und Filmemacher aus Zentralamerika und der Dominikanischen Republik in ihren Kurzfilmen.
Simón-Bolívar-Saal
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamerstr. 37, D-10785 Berlin
 
Donnerstag, 15. November 2018 | 22:00 Uhr
Yo no me Llamo Ruben Blades | Ruben Blades Is Not My Name
Abner Benaim. Panama, Argentina, Colombia | 85’ | OmeU
5. Latin American Film Festival Berlin | German Premiere
Latin American icon Ruben Blades was at the center of the New York Salsa revolution in the 1970’s. His socially charged lyrics and explosive rhythms brought Salsa music to an international audience. Blades has won 17 Grammys, acted in Hollywood, earned a law degree from Harvard and even run for President of his native Panama.
Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
 
Donnerstag, 15. November  2018 | 19:45 Uhr
Petra
Jaime Rosales. Spain, France, Denmark 2018 | 107’ | OmeU
5. Latin American Film Festival Berlin | Berlin Premiere
Nach dem Tod ihrer Mutter macht sich Petra auf die Suche nach ihrem Vater, dessen Identität ihr ein Leben lang vorenthalten wurde. Sie findet Jaume, einen gefeierten Künstler, und dessen Familie. Jaume ist ein mächtiger, schonungsloser Mann, der ihr Vater sein könnte. Auf der Suche nach der Wahrheit verwickelt sich Petra in ein tückisches Geflecht aus Familiengeheimnissen, das sie an ihre eigene Grenze führen wird. Eine unerwartete Wendung öffnet jedoch die Aussicht auf Erlösung.
Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
 
Donnerstag, 15. November 2018 | 17:00 Uhr
Frauen(Augen)blicke II - Portraits
Eröffnung der Fotoausstellung des Portraitfotografen Luis Tomé.
Vortrag. Botschafter a.D. Bernhard Graf von Waldersee, der von 2012 bis 2017 Deutscher Botschafter in Buenos Aires war, wird über die neuesten Entwicklungen in Argentinien, auch in ihrer Beziehung zu Deutschland, referieren.
Nach dem Vortrag wird es bei gemeinsamem Umtrunk die Möglichkeit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen.
Gülpen & Garay
Hohenzollerndamm 123, 14199 Berlin.
 
Donnerstag, 15. November 2018 | 19:30 Uhr
Cantadoras
Memorias de vida y muerte en Colombia
Documental con la presencia de una de sus fotógrafas acompañada por algunas de sus fotos.
Muestra y debate
María Fernanda Carrillo Sánchez. México/Colombia, 2017. 70' | OmeU
Andenbuch
Bergmann Straße 59, 10961 Berlín
 
Freitag, 16. November 2018 | 19:00 Uhr
Gesundheit für Alle! Salud para Tod@s!
Der Kampf um das Recht auf Gesundheit in Mexiko und Deutschland
Joel Heredia, Koordinator von SADEC berichtet über die Herausforderungen in Chiapas/ Mexiko, wo der Kampf um Gesundheit eingebettet in einen breiteren Kampf um Menschenrechte und indigene Autonomie ist.
FDCL
Gneisenaustraße 2A, 10961 Berlin
Mehringhof, 3. Aufgang, 5.Stock
 
Freitag, 16. November 2018 | 20:00 Uhr
Terra Brasilis - 30 Jahre on stage!
Konzert
Zum Jubiläum geben Terra Brasilis zwei Konzerte mit 15 Musikern und vielen Gästen und Überraschungen.
Einmal im Monat treffen sich in der ufaFabrik  Percussionisten aus verschiedenen Gruppen um ihre Begeisterung an den Samba Reggae Rhythmen zu teilen. Ein Projekt von Terra Brasilis in der ufaFabrik Berlin.
Theatersaal
ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
 
Samstag, 17. November 2018 | 19:30 Uhr
Terra Brasilis - 30 Jahre on stage!
Konzert
Zum Jubiläum geben Terra Brasilis zwei Konzerte mit 15 Musikern und vielen Gästen und Überraschungen.
Einmal im Monat treffen sich in der ufaFabrik  Percussionisten aus verschiedenen Gruppen um ihre Begeisterung an den Samba Reggae Rhythmen zu teilen. Ein Projekt von Terra Brasilis in der ufaFabrik Berlin.
Theatersaal
ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
 
Dienstag, 20. November 2018 | 19:00 Uhr
Homenaje a Justo Perez
Organizado por Erianna la Cubana
Ya hace 1 año que el maestro Justo Perez nos dejó y queremos recordarlo como a él le hubiese gustado: con alegria y buena música! A lo largo de nuestra vida nos cruzamos con muchos tipos de persona y, sin duda, algunas son para recordar.
Kaffeehaus Mila
Grolmanstraße 40, 10623 Berlin
 
Samstag, 24. November 2018 | 19:30 Uhr
Folkolumbianisch !
Ein toller Abend mit Folklore aus Kolumbien-Lateinamerika
Tänze zum Klang von Trommeln und Gaitas!
Es findet eine zauberhafte Begegnung statt mit:
Canoafolk - eine Tanzgruppe aus Berlin mit mehr als 20 Mitgliedern unterschiedlicher Herkunft. Sie begeistert mit lebhaften und authentischen Inszenierungen kolumbianischer Tänze sowie wunderbaren, farbenfrohen Kostümen ihr Publikum.
Prachtwerk Berlin
Ganghoferstr. 2, 12043 Berlín
 
Samstag, 24. November 2018 | 20:00 Uhr
Kolumbien verbindet - Colombia une!
Público · Organizado por Haus der Kulturen Lateinamerikas e.V.
Kulturprogramm mit Tanzgruppen, verschiedene Tänze und Informationen. Kolumbianische Tonträgermusik mit DJ Doble V sorgen für eine tolle Stimmung. Freunde kolumbianischer Musik und Küche kommen hier ganz auf ihre Kosten: Bis in die späte Nacht tanzen, viele Leute kennen lernen, Spanisch sprechen und die kolumbianische Küche genießen.
Haus der Kulturen Lateinamerikas e.V.
Am Sudhaus 2, 12053, Berlin
 
Freitag, 26. Oktober 2018 | 17:10 Uhr
Panama: Die Kuna
Begegnung mit den Meeresvölkern
Marc Thiercelin, Segler mit Leib und Seele, trifft Völker, die an Land wie auf dem Wasser zu Hause sind. In dieser Folge: Vor 400 Jahren verließ das indianische Volk der Kuna den Norden Kolumbiens auf der Flucht vor den anrückenden Konquistadoren. Auf einer Inselkette vor der Küste Panamas fanden sie eine neue Heimat. Notgedrungen wurde aus dem Landvolk ein Meeresvolk.
arte.tv
 
Freitag, 26. Oktober 2018 | 11:50 Uhr
Honduras: Die Garifuna
Begegnung mit den Meeresvölkern
Marc Thiercelin, Segler mit Leib und Seele, macht sich auf den Weg zu Ethnien, die an Land wie auf dem Wasser gleichermaßen zu Hause sind. In dieser Folge: Ein Großteil der von afrikanischen Sklaven abstammenden Garifuna lebt heute an der Küste von Honduras in eigenen Siedlungen wie dem Dorf Punta Piedra – weitgehend unberührt vom Lärm und der Hektik der restlichen Welt.
arte.tv
 
Donnerstag, 29. November  2018 | 20:00 Uhr
Alain Pérez y La Orquesta
14 musicos en el escenario, y en el centro, Alain Perez, junglando entre las percusiones, el bajo, el piano y los metales. Canta, baila, vuela entre los instrumentos para regalarnos un show mestizado de salsa, son, timba y latin Jazz. Un showmen y performer, siempre accompañado de su baston, en homenaje al gran Benny Moré, baston que se integra al espectaculo como vinculo entre los musicos y el publico.
Kesselhaus & Maschinenhaus
Schönhauser Allee 36, 10435 Berlín

Parques naturales de Colombia

Alexander von Humboldt

Sonora Matancera

Daniel Santos

Home (DE)

Nuestra cosa latina

Voces inocentes

Chavela Vargas

Historia del Tumi

200 Documentales

75 Documentales

Cumbias

Yo soy la Cumbia

José Mujica

HOME (ES)

Zeitgeist doblado al español

Noticias (Español)